Sind unsere Trainings wirklich erfolgreich?

MEHR ERFAHREN

Learning Analytics - tauchen Sie ein

Unternehmen fokussieren auf die Themen Aus-, Weiter- und Fortbildung von Mitarbeitern. Nicht zuletzt durch den demografische Wandel und seine Folgen (z.B. Fachkräftemangel) versuchen Unternehmen mit unterschiedlichen Angeboten Inhalte zielgruppengerecht, multimedial und modern zu vermitteln. Das Bildungsangebot eines Unternehmens wird zu einem „Produkt“ – dass alle Aspekte klassischen Produktmarketings benötigt. Die Budgets für Aus- und Weiterbildung wachsen stetig.

Der Bereich Learning Analytics bildet für Unternehmen die strategische Klammer aus Planung, Durchführung, Reporting und Analyse. Alle Bildungsaktivitäten sind idealerweise in ein Konzept eingebunden, vernetzt und miteinander vergleichbar. Denn letztlich, wie auch jedes andere „Produkt“, stellt sich die Frage der Relevanz am Markt und Nachweisbarkeit von Erfolg – den Wertbeitrag zum Unternehmensziel.

Lesen Sie mehr dazu in unserem Artikel in der HR-Performance 02/2015:

* Pflichtfelder
1_analyse_big

Training für Training gleich managen

Jedes Training zählt – EIN Controlling-Konzept für all Ihre Lernaktivitäten – von Präsenztraining bis eLearning. Im Lernprozess – von der Planung, über die Durchführung bis zum nachgelagerten Controlling – werden Daten erhoben, aggregiert, analysiert und ausgewertet. Zu jedem Zeitpunkt eines Trainings sollten Sie den Überblick haben und fundierte Entscheidungen treffen können.

1. Stufe: Strategie, Planung und Controlling

2_kontext

Big Picture durch Big Data

„Rechnen sich diese Trainings?“ Vielleicht kennen Sie diese oder ähnliche Fragen. Für die Beantwortung ist es wichtig zu wissen, welche Ziele überhaupt erreicht werden sollten.

Idee ist es, die Daten in Kontext zu bestehenden Unternehmenszielen und -kennzahlen zu stellen, hierzu zählen Daten aus dem HR, dem Marketing, dem Vertrieb und der Buchhaltung.

2. Stufe: Wirkung und Leistungskontrolle im Unternehmenskontext

3_analyse_big

Aus Bauchgefühl wird Vorhersage

Aus den Erfahrungen und den bestehenden Analysen lassen sich Korrelationen und ggf. kausale Zusammenhänge ableiten. Mit Hilfe sog. Predictive Analytics lassen sich wertvolle Informationen und Erfolgsgeschichten aus der Vergangenheit in die Zukunft projizieren und bilden damit die erfolgreiche Basis für zukünftige Planungen.

Wäre es nicht hilfreich, wenn Sie für jedes operative Ziel sicher die richtige Trainingsmaßnahme vorschlagen könnten?

3. Stufe: Unterstützung bei der strategischen und operativen Planung

Lassen Sie doch Ihr Reporting mal so richtig „aufleben“?